CM LOC® - Systemerweiterung

Das CM LOC® System wurde um eine weitere attraktive Lösung erweitert. Ab sofort ist das bewährte CM LOC® Matrizensystem auch auf Wurzelstiftkappen ab Lager verfügbar. Sie profitieren von zwei Materiallösungen.

Lasertechnik


Bestell-Nr. 0500 1606
CM LOC® Endo Patrize in Elitor® zum Anlasern
Protor 3 = LW N°5


Face milling

Place the male part

Filling

Finishing

Anguss- und Löttechnik


Bestell-Nr. 0500 1605
CM LOC® Endo Patrize in Ceramicor® zum Angiessen / Anlöten
Protor 3 = S.G 810 / S.G 750


Place the male part

Casting

Sandblasting

Finishing

Hilfsteil zum Setzen der Patrizen


Bestell-Nr. 0700 0219
CM LOC® Parallelometer-Einsatz für Endo-Patrizen in Ceramicor® und Elitor®

Design Adaption

Um die Verarbeitung der CM LOC® Patrizen auch für maschinell betriebenen Winkelhandstücken zu ermöglichen, hat man das bestehende Design des CM LOC® Screw Driver angepasst und die Schaftlänge verlängert. Dank dem ISO Anschluss, kann man den CM LOC® Screw Driver wie bewährt, mit Drehmomentratschen und neu auch für Winkelhandstücke anwenden.


Neue Version

Alte Version

Für mögliche Adapter auf Drehmomentratschen, beziehen Sie sich bitte auf folgende Bezugsquellen:

 Company Art. No. Interface for Torque wrench
 Straumann direct 34.005
 Straumann by Medentika M 14
 Straumann by Wegold 7000220
 Nobel Biocare 29167
 Astratech Einsatz lang 25776
 Astratech Einsatz kurz 25777
 Zimmer Contact manufacturer
 MiS Contact manufacturer
 BioHorizons Contact manufacturer
 Camlog J5002.0010

Donnerstag, 9. Juli 2015

« Zurück zur Übersicht