Vivaxs® Liva

Der erste knochenverankerte vaskuläre langzeit Zugang für die Hämodialyse

Die Studie „Bone Anchored Port – A novel access for haemodialysis“ wurde im Dezember 2014 am Universitätsspital in Bern gestartet; kurz nachdem das Projekt den renommierten Innovationspreis „Swiss Technology Award“ gewonnen hatte. Die ersten klinischen Resultate sind sehr vielversprechend, weshalb parallel dazu die Vermarktung in der Schweiz geplant wird. Mit der offiziellen Markteinführung wird der Projektname „Bone Anchored Port (BAP)“ verschwinden und durch den neuen Namen Vivaxs® Liva ersetzt. Vivaxs wird zusammengesetzt aus dem lateinischen vivere (Leben) and dem Englischen access (Zugang). Der Namenszusatz Liva stammt aus dem altnordischen und steht für Schutz und Leben.

Vivaxs® Liva befindet sich aktuell in der klinischen Studie und wird noch nicht zum Verkauf angeboten. Die Studie, welche unter dem Namen "Bone Anchored Port - A novel access for haemodialysis" läuft, wurde im Dezember 2014 am Universitätsspital in Bern, Schweiz, gestartet. Studiensponsor ist das traditionsreiche Bieler Unternehmen Cendres+Métaux SA, welches auf die Herstellung von implantierbaren Kleinstteilen für die Medizintechnik spezialisiert ist und langjährige Erfahrung in der Herstellung und Vermarktung von eigenen sowie kundenspezifischen Medizinprodukten hat. Da die ersten klinischen Erfahrungen sehr vielversprechend sind, hat sich Cendres+Métaux SA dazu entschieden, die Studie auf weitere europäische Länder zu erweitern.

Über Diavantis

Vivaxs® Liva ist ein Projekt, welches von Diavantis geführt wird. Einem jungen, aufstrebenden Start-Up im Bereich der Medizinaltechnik, bestehend aus einem kleinen aber sehr interdisziplinären Team mit Sitz in Cham, Schweiz. Die Fima konzentriert sich auf die Entwicklung und Vermarktung von vaskulären Zugängen für die Hämodialyse, mit einem besonderen Fokus auf die Heimhämodialyse. Diavantis ist ein spin-off Unternehmen der Cendres+Métaux SA.

Diavantis Kontakt

Besuchen Sie unsere Webseite, um mehr über Vivaxs® Liva und die laufende klinische Studie zu erfahren: www.diavantis.ch