Schwungmassen

Individuell. Vielfältig. Genau.

Unsere Stärke.

Einzigartige und komplexe Stücke.

Entwicklung, Herstellung und Auslieferung von Edelmetall-Präzisionsteilen, hauptsächlich von Schwungmassen mit oder ohne Dekor, die den hohen Qualitätsansprüchen unserer Kunden entsprechen. Unsere Arbeitsprozesse und Marktleistungen sind darauf ausgelegt, sich in die Wertkette der Manufakturen der hohen Uhrmacherkunst zu integrieren.

Die Dekorabeiten der Schwungmassen erfolgt bei Cendres+Métaux Galétan in La Chaux-de-Fonds. Hier wird unser einzigartiges Prägeverfahren Etamir® angewandt.


Wir beherrschen alle Etappen der Fertigung von Schwungmassen für die Uhrenindustrie. In einem ersten Schritt werden die Metalle in der Giesserei zu Legierungen verarbeitet. Diese werden anschliessend durch Walzen, Glühen und Ziehen weiterverarbeitet und schliesslich in Rondellen geschnitten. Danach werden die Scheiben mit unseren Werkzeugen gestanzt, deren Matrizen nach höchster Kunst des Uhrmacherhandwerks gefertigt wurden.

Dank des Etamir®-Verfahrens sind wir in der Lage, Prägungen mit höchster Wiederholgenauigkeit auszuführen. Diese moderne Technologie beruht auf einem Elektroformverfahren.
  • Präzision
  • Alles aus einer Hand
  • Etamir®-Verfahren
  • Präzisionswerkzeuge für höchste Wiederholgenauigkeit
  • hoher Qualitätsstandard für die Dekors
  • Oberflächenbehandlungen
↑ Zurück zur Übersicht