Cendres+Métaux kauft die Mehrheit des auf Gravuren spezialisierten Unternehmens Cronal SA

Biel, Schweiz, 24. September 2020 – Mit dem Kauf von Cronal SA erweitert Cendres+Métaux seine Kompetenz im Bereich der Gravuren. Mit diesem Schritt unterstreicht Cendres+Métaux die Unternehmensstrategie; sie fokussiert auf das Kerngeschäft der Edelmetallverarbeitung und investiert selektiv in spezialisierte Bereiche. Damit kann das Bieler Unternehmen seinen Kunden der «Haute Horlogerie», respektive deren Unterlieferanten, ein verfeinertes Angebot bieten.

Cendres+Métaux kauft die Mehrheit der Cronal SA mit Sitz in La Chaux-de-Fonds und sichert dabei langfristig die Nachfolge des Unternehmens. Mit dem Kauf von Cronal SA erweitert Cendres+Métaux seine Kompetenz im Bereich der Gravuren und Texturen und kann Kunden ein verfeinertes Angebot bieten. Für die 45 Mitarbeitende der Cronal SA gibt es keine Veränderungen. Philipp von Büren, CEO der Sparte Luxury+Industry von Cendres+Métaux zum Kauf: «Nicht nur der Anfangsbuchstabe «C» der beiden Firmen ist ein Match. Cendres+Métaux hat in den letzten Jahren zu den eigenen Stärken zurückgefunden. Diese liegen in der Edelmetallverarbeitung als Hersteller hochwertiger Produkte für die Uhrenindustrie. Die Cronal SA ist eine perfekte Ergänzung zu diesem Kerngeschäft mit einer sehr hohen Spezialisierung und profunder Kompetenz.»

Die Cronal SA wurde 1989 gegründet und ist spezialisiert auf Gravuren. Das Know-how erstreckt sich über unterschiedliche Gravur-Prozesse; neben den traditionellen chemischen und mechanischen Prozessen gehört auch die Lasergravur zum Portfolio. Zum Kundenkreis gehören die grossen Namen der «Haute Horlogerie» respektive deren Unterlieferanten. Firmengründer und CEO Charles Mosset kommentiert: «Ich bin überzeugt, mit Cendres+Métaux den idealen Partner gefunden zu haben. Cronal passt zu Cendres+Métaux und umgekehrt. Mit diesem Schritt können wir unser Geschäft wie bisher fortführen, gleichzeitig profitieren wir alle, insbesondere unsere Kunden, von erweiterten Möglichkeiten. Zusammen können wir mehr erreichen.»

Cendres+Métaux Luxury+Industry ist spezialisiert auf die mikromechanische Fertigung von Halbzeugen und Fertigprodukten aus hochwertigen Materialien sowie auf das Recycling von Edelmetallen. Seit 2018 gehört zudem der Uhrengehäusehersteller Queloz mit Sitz in Saignelégier zur Gruppe. Neben dem Hauptsitz in Biel, ist Cendres+Métaux zudem an den Standorten Saignelégier sowie bereits in La Chaux-de-Fonds mit je einem Werk ansässig. Mit dem Kauf von Cronal SA beabsichtigt Cendres+Métaux weiter in den strategisch bedeutenden Produktionsstandort La Chaux-de-Fonds zu investieren.

Über den Verkaufspreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Zurück zur Übersicht

Zum Anfang der Seite