CM LOC®

Das Verankerungssystem

Der CM LOC® ist eine einfache, hygienische, anwender- und patientenfreundliche Lösung für Hybridzahnersatz mit einem wesentlichen Vorteil: Divergenzen zwischen Implantat und Abutment lassen sich bis zu 60° (± 30°) korrigieren. Somit deckt das CM LOC® Verankerungssystem ein breites Spektrum an klinischen Anwendungen ab und vereinfacht das Eingliedern von Zahnprothesen.

  • Einfach: Anwender- und patientenfreundliche Anwendung.
  • Modular: Ein komplettes, modulares Prothetik-System für ein breites Spektrum klinischer Anwendungen.
  • Hygienisch: Neues Abutment-Design ohne zentrales Retentionsloch für bessere klinische Funktionalität und erhöhtem Trage- und Reinigungskomfort.
  • Dauerhaft: Optimiertes Matrizen-Design mit Retentionseinsätzen aus dem Hochleistungspolymer Pekkton® für gute Verschleissbeständigkeit.
  • Ausgleichbar: Für stressfreies Eingliedern der Prothese sind Divergenzen bis zu 60° ausgleichbar.
  • Kompatibilität: Die CM LOC® und CM LOC® FLEX Abutment sind für alle gängigen Implantatsysteme erhältlich
Merkmal Spezifikation
Indikationen Zahnlose Patienten
Fixierung Herausnehmbar
Workflow Traditionell, Digital

Videos

Prev
Next

Klinische Fälle

Clinical case with CM LOC®
Ausgangssituation:

Stark divergentes und abgenutztes Locator Abutment.

Clinical case with CM LOC®

Prüfen der Divergenzen und Gingivahöhen mit dem CM LOC® Flex Aligner.

Clinical case with CM LOC®
Intraorale Parallelisierung der Abutment Okklusionsebene

Position wird mit Zement fixiert.

Clinical case with CM LOC®

Finale Situation nach Korrektur der verschiedenen Implantat-Divergenzen.

Clinical case with CM LOC®

Ausbau bestehender Matrizen mit CM LOC® Extractor.

Clinical case with CM LOC®

Fertiggestellte Oberkieferprothese.

Clinical case with CM LOC®
Unterkieferprothese, Umbau auf CM LOC®

Prof. Dr. med. dent. Joannis Katsoulis, Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin und Gerodontologie, Universiät Bern, Schweiz
MDT Patrick Zimmermann, Zahnmanufaktur Zimmermann & Mäder, Bern, Schweiz

Clinical case with CM LOC®

Fallplanung

Clinical case with CM LOC®

Abutment in situ

Clinical case with CM LOC®

Matrize montiert auf Analog

Clinical case with CM LOC®

Finale Prothese

Clinical case with CM LOC®
CM LOC® CAD/CAM-Retentionselement auf gefrästem Steg

Lider-Tech Dental Lab, Łukasz Sopałowicz, Poland.

Clinical case with CM LOC®

Arbeit im Labor

Clinical case with CM LOC®

CAD/CAM-gefrästes Verstärkungsgerüst aus Pekkton®

Clinical case with CM LOC®

Montiertes CAD/CAM-Retentionselement auf Steg

Prev
Next

Downloads

CM Gesamtkatalog

Produktinformation

Garantiebedingungen

Produktinformation

Blättern Sie digital durch unseren Katalog.


Zum Anfang der Seite