Abutments4life

So einfach geht schön

Interessieren Sie sich für Implantatprothetik der nächsten Generation? Dann haben Sie mit Abutments4life die Lösung gefunden. Ein Produktportfolio für die Zahnarztpraxis und fürs Dental Labor.

Abutments4life für die Zahnarztpraxis:

Die LTS-Hybrid® Abutments von Abutments4life sind vollanatomische, präfabrizierte Lösungen für die restorative Prothetik auf Implantaten.

Die Basisidee des Systems ist, der natürlichen Morphologie zu folgen, die ästhetischen Herausforderungen zu vereinfachen und die Prozesse maximal effizient zu gestalten – sowohl für den behandelnden Zahnarzt als auch für den Patienten.

Abutments4life für das Dental Labor:

Abutments4life ermöglicht einfache und flexible Lösungen für verschraubte Restaurationen. Das Produktportfolio berücksichtigt beiderlei, den digitalen sowie den traditionellen Workflow. Die ab Implantatschulter um 11° abgewinkelten Titanbasen machen Restaurationen an schwierigen Zahnpositionen möglich. Dank des innovativen Produktdesigns ist der Schraubenaustritt nach palatinal verlegt. – Eine ästhetische und funktionelle Lösung.

  • Einfach: Effizienter Workflow / Standardisierte, vollanatomische LTS-Hybrid® Abutments ermöglichen eine individuelle Sofortversorgung ohne Planung / Flexibel verschraubte oder zementierte Lösungen
  • Stabile Ästhetik: Stabile klinische und ästhetische Resultate / Verwachsung des Weichgewebes mit dem Abutment / Biokompatibles Konzept
  • Patientenfreundlich: Reduzierter Zeitaufwand / Weniger invasiv / Schnelle Heilung des Gewebes
  • Kompatibilität: Abutments4life Produktkomponenten sind für alle gängigen Implantatsysteme erhältlich.
Merkmal Spezifikation
Indikationen Restorative Implantatprothetik
Fixierung Verschraubt, Zementiert
Workflow Traditionell, Digital
Oberfläche NCW Oberfläche, TiN und DLC Beschichtung
Schraubenkanal Gerade, Abgewinkelt

Videos

Die "Do Not Track" Privatsphäreneinstellung Ihres Browsers ist aktiv. Dieser Inhalt eines Drittanbieters verwendet möglicherweise Cookies. Inhalt anzeigen
Abutments4life Workflow
Die "Do Not Track" Privatsphäreneinstellung Ihres Browsers ist aktiv. Dieser Inhalt eines Drittanbieters verwendet möglicherweise Cookies. Inhalt anzeigen
Abutments4life Treatment
Die "Do Not Track" Privatsphäreneinstellung Ihres Browsers ist aktiv. Dieser Inhalt eines Drittanbieters verwendet möglicherweise Cookies. Inhalt anzeigen
Abutments4life Soft tissue attachment
Die "Do Not Track" Privatsphäreneinstellung Ihres Browsers ist aktiv. Dieser Inhalt eines Drittanbieters verwendet möglicherweise Cookies. Inhalt anzeigen
Abutments4life CBase
Die "Do Not Track" Privatsphäreneinstellung Ihres Browsers ist aktiv. Dieser Inhalt eines Drittanbieters verwendet möglicherweise Cookies. Inhalt anzeigen
Abutments4life LTS-Hybrid real time grinding
Prev
Next

Klinische Fälle

One Abutment the 1st Time®. Vereinfachter Workflow mit konfektionierten, anatomisch geformten LTS-Hybrid® Abutments.

Dr. med. dent. Bruno Spindler

Alveole nach der Extraktion:

Ein dünnes bukkales Wurzelfragment bleibt nach der Socket-Shield-Technik durch Ausdünnen mit einem Diamantbohrer erhalten.

Das Implantat (4,1/12 mm) befindet sich in der richtigen mesiodistalen und orovestibulären Position, mit ausreichendem Abstand zwischen Implantat und bukkaler Wand.
Nach dem Wachstum mit Knochenersatzmaterial und einer Kollagenmembran und dem Einschrauben des vorgefertigten Abutments wird die Gingiva mit Knopfnähten fixiert.
Sieben Wochen nach der Implantation

Das periimplantäre Gewebe ist gut verheilt und auf dem Abutment leicht angewachsen (bukkale und inzisale Ansicht).

Die nahezu äquigingivale Lage der Präparationsgrenze, auch beim Abutment, ist deutlich sichtbar.
Die Detailansicht nach vier Monaten zeigt gesundes, entzündungsfreies Weichgewebe.
Prev
Next

Downloads

Abutments4life. So einfach geht schön. (Katalog)

Abutments4life. Lab. (Flyer)

Abutments4life. So einfach geht schön. (Flyer)


Nächste Kurse

Abutments4life

zum Kursangebot


Weitere Produkte

Zum Anfang der Seite