Geschiebe

M-SG® Star 1

Extrakoronales, frikatives Geschiebe, aktivierbar

  • Kompaktes Design mit gerundeten Kanten: spart Zeit und optimiert die Ästhetik
  • Schmale Dimensionen erlauben die Platzierung bei eingeschränkten Platzverhältnissen
  • Durch die integrierte Führungsrille ist kein gefräster Schubverteiler zur Stabilisierung notwendig
  • Aktivierbar durch Austausch von Kunststoffeinsätzen
  • Basiert auf dem patentierten Mini-SG® System

M-SG® Star 2

Extrakoronales, frikatives Geschiebe, schraubaktivierbar

  • Kompaktes Design mit gerundeten Kanten: spart Zeit und optimiert die Ästhetik
  • Schmale Dimensionen erlauben die Platzierung bei eingeschränkten Platzverhältnissen
  • Durch die integrierte Führungsrille ist kein gefräster Schubverteiler zur Stabilisierung notwendig
  • Schraubaktivierbare Kunststoffeinsätze
  • Basiert auf dem patentierten Mini-SG® System

Mini-SG® F

Das extrakoronale und frikative Geschiebe aus dem Mini-SG® System

Das Mini-SG® F (frikativ) ist Teil des Mini-SG® Systems, welches aus 1 Patrize und 6 verschiedenen, austauschbaren Matrizen besteht. (Mini-SG® PLUS schraubaktivierbar, Mini-SG® R retentiv, Mini-SG® V verschraubt, Mini-SG® Riegel, Mini-SG® Gelenk).

  • Kann den ändernden Mundverhältnissen einfach angepasst werden (umbaubar durch Systempatrize)
  • Durch eine integrierte Führungsrille ist kein gefräster Umlauf zur Stabilisierung des Mini-SG® F notwendig
  • Aktivierbar

Mini-SG® R

Das extrakoronale und retentive Geschiebe aus dem Mini-SG® System

Das Mini-SG® R (retentiv) ist Teil des Mini-SG® Systems, welches aus 1 Patrize und 6 verschiedenen, austauschbaren Matrizen besteht. (Mini-SG® PLUS schraubaktivierbar, Mini-SG® F frikativ, Mini-SG® V verschraubt, Mini-SG® Riegel, Mini-SG® Gelenk).

  • Retentiv: Rastet fühlbar ein
  • Kann den ändernden Mundverhältnissen einfach angepasst werden (umbaubar durch Systempatrize)
  • Dank einer integrierter Führungsrille ist kein gefräster Umlauf zur Stabilisierung des Mini-SG® R notwendig
  • Aktivierbar

Mini-SG® PLUS

Das extrakoronale und schraubaktivierbare Geschiebe aus dem Mini-SG® Geschiebe-System

Das Mini-SG® PLUS (schraubaktivierbar) ist Teil des Mini-SG® Systems, welches aus 1 Patrize und 6 verschiedenen, austauschbaren Matrizen besteht. (Mini-SG® F frikativ, Mini-SG® R retentiv, Mini-SG® V verschraubt, Mini-SG® Riegel, Mini-SG® Gelenk).

  • Frikatives Geschiebe
  • Schraubaktivierbar
  • Umbaubar dank Systempatrize: Kann den ändernden Mundverhältnissen einfach und kostengünstig angepasst werden
  • Dank integrierten Führungsrillen ist kein gefrässter Umlauf zur Stabilisierung des Mini-SG® PLUS notwendig

Mini-SG® Riegel

Der extrakoronale Riegel aus dem Mini-SG® System

Der Mini-SG® Riegel ist Teil des Mini-SG® Systems, welches aus 1 Patrize und 6 verschiedenen, austauschbaren Matrizen besteht (Mini-SG® PLUS schraubaktivierbar, Mini-SG® F frikativ, Mini-SG® R retentiv, Mini-SG® V verschraubt, Mini-SG® Gelenk).

  • Druckriegel: Einfache, sichere und wartungsarme Verriegelungsfunktion
  • Hervorragende Lösung für uni- sowie bilaterale Prothesen
  • Riegel 100% aus Pd- und Cu-freien Werkstoffen
  • Kann den ändernden Mundverhältnissen einfach angepasst werden (umbaubar dank Systempatrize)

Mini-SG®

Extrakoronales, frikatives Geschiebe, aktivierbar

  • Im Geschiebe integrierter Schubverteiler
  • Aktivierbar durch Austausch von vier unterschiedlich dimensionierten Friktionseinsätzen

Dental und dental-gingival gelagerter Zahnersatz:

  • Schaltprothesen
  • Starr verankerte uni- und bilaterale Freiendprothesen
  • Prothesen kombiniert mit einem Schalt- und einem Freiendteil
  • Adhäsivprothetik

SG® Geschiebe

Extrakoronales, frikatives Geschiebe, aktivierbar

  • Durch eine integrierte Führungsrille in der Patrize ist kein gefräster Umlauf zur Stabilisierung notwendig
  • Schraubenaktivierbarer Friktionseinsatz
  • Wartungsarmes Funktionsprinzip

Mini-Dalbo®

Extrakoronales, aktivierbares Scharniergelenk mit Rotation

  • Ausschliesslich Scharnierbewegung
  • Einfache Konstruktion
  • Seitliche Führungsflächen sichern die laterale Stabilität
  • Die Patrize ist in 3 verschiedenen Werkstoffen erhältlich
  • Nach Dr. Dalla Bona

Plasta

Intrakoronales, nicht aktivierbares Geschiebe, frikativ

  • Individuell kürzbar bis auf 3.5 mm
  • Festsitzende Brücken im Frontzahnbereich
  • Zum Ausgleich von Pfeilerdisparallelitäten sowie zur Unterteilung von Brücken

Arbeitsanleitung: K 2/1

Pt-Snap

Intrakoronales, retentives Snap-Geschiebe, aktivierbar

  • Individuell kürzbar bis auf 4 mm
  • Matrize H mit Edelmetall- und Nichtedelmetalllegierungen angiessbar
  • Schaltprothesen
  • Starr verankerte uni- und bilaterale Freiendprothesen
  • Prothesen kombiniert mit einem Schalt- und Freiendteil

Arbeitsanleitung: K 2/1

Biloc®

Intrakoronales, aktivierbares Geschiebe, frikativ

  • Frikatives Geschiebe
  • Einfache, geometrische Geschiebeform mit parallelem Doppelzylinder
  • Aktivierbar durch Spreizen oder Zusammendrücken der Patrizenzylinder

Arbeitsanleitung: K 2/1

Dalbo®-S

Extrakoronales, aktivierbares Resilienzkugelgelenk mit Vertikaltranslation und Rotation

  • Aktivierbare Matrizenlamellen
  • Schulteranschlag schützt Repulsionsfeder vor Überlastung und Bruch
  • Vertikaltranslation auf 0.4 mm beschränkt
  • Gelenkige uni- und bilaterale Freiendprothesen

Tecnoroach

Extrakoronales, aktivierbares Scharnierkugelgelenk mit Rotation

  • Geringer Platzbedarf, da Matrize individuell kürzbar ist
  • Einfache Konstruktion
  • Matrizenlamellen aktivierbar
  • Geeignet für die Anwendung in der Adhäsivprothetik
  • Gelenkige uni- oder bilaterale Freiendprothesen
  • Kurze und lange Zahnersatzreihen mit Transversalgerüst

Downloads

Konstruktionselemente Katalog

Zum Anfang der Seite