Queloz SA übernimmt die Geschäftsaktivitäten von Guillod Gunther

Biel, Schweiz, 31.08.2020 - Nach der Bekanntgabe der Schliessung des Unternehmens Guillod Gunther dürfen wir heute informieren, dass Queloz SA, ein Unternehmen der Cendres+Métaux Gruppe, die Geschäftsaktivitäten von Guillod Gunther per Ende des Jahres 2020 übernehmen wird. Queloz SA erwirbt den Grossteil des Maschinenparks und der Aktiven und bietet einigen der Mitarbeitenden eine Arbeitsstelle am Firmensitz von Queloz SA in Saignelégier an. Damit gewährleistet Queloz SA Kunden und Geschäftspartner Kontinuität und sichert Know-how.

Guillod Gunther, 1866 gegründet, ist auf die Herstellung von Uhrengehäuse spezialisiert. Zum Kundenkreis gehören die grossen Namen der «Haute Horlogerie» respektive deren Unterlieferanten. COVID-19 hat das Unternehmen Guillod Gunther in eine schwierige Lage gebracht. Als Konsequenz hat Guillod Gunther beschlossen seine Aktivitäten nicht weiterzuführen. Die Medien berichteten über die per Ende des Jahres 2020 geplante Schliessung von Guillod Gunther.

Trotz eines besonders ungünstigen und unsicheren Umfelds ist es Guillod Gunther, gemeinsam mit Queloz SA, gelungen eine Lösung zu finden, um die Hauptaktivitäten des Unternehmens weiterzuführen. Einige Mitarbeitende können übernommen werden. Die genaue Anzahl ist noch offen und wird in Gesprächen folglich der heutigen Kommunikation präzisiert. Darüber hinaus können Kunden ohne Unterbruch weiter beliefert werden. Philippe Caste, Verwaltungsratspräsident von Guillod Gunther, sagt: «Mit Queloz SA und der Cendres+Métaux Gruppe haben wir einen Käufer mit einem soliden Fundament und profundem Know-how gefunden, der das Geschäft in unserem Sinne weiterführen und einigen von unseren Mitarbeitenden eine Zukunft bieten kann.» Frédéric Dupuis, CEO von Guillod Gunther ergänzt: «Wir sind bestrebt die Übergabe bestmöglich zu gestalten und Queloz SA uneingeschränkt zu unterstützen.»

«Für Queloz SA bedeutet die Übernahme eine Stärkung der Kompetenzen im Bereich der hochwertigen Uhrengehäuse. Die neuen Mitarbeitenden bringen weiteres Know-how in den Betrieb und der Maschinenpark wird ausgebaut. Somit profitieren wir von einer höheren Reaktionsfähigkeit, mehr Flexibilität und einer Produktionssteigerung. Insgesamt erweitern sich unsere Kapazitäten.», betont Julien Midez, CEO von Queloz SA. Philipp von Büren, CEO von Cendres+Métaux Luxury+Industry ergänzt: «Diese Übernahme bringt das Engagement der Cendres+Métaux Gruppe in der Schweiz zum Ausdruck und bietet unseren Kunden weitere Kompetenz, Kontinuität und das Vertrauen in eine starke und langfristige Partnerschaft.» Die Integration erfolgt am Standort von Queloz in Saignelégier.

Der Uhrengehäusehersteller Queloz SA wurde 1939 in Saignelégier im Jura gegründet. Das im Luxussegment tätige Unternehmen ist spezialisiert auf die Produktion kleiner und mittlerer Serien von äusserst komplexen Uhren, die ein hohes Mass an Know-how erfordern. Seit 2018 gehört Queloz SA zur Cendres+Métaux Gruppe.

Queloz SA und Guillod Gunther haben über den Verkaufspreis Stillschweigen vereinbart.

Zurück zur Übersicht

Back to top